Mein Name ist Rene Schrön. Im Sommer arbeite ich als Outdoor- Veranstalter im Werratal und im Winter zieht es mich in die Schweißerwerkstatt.

Zum Schweißen kam ich eher zufällig, denn 2012 bekam ich ein altes Schweißgerät geschenkt. Nach einer experimentellen Phase mit Materialien finde ich in der Schweißnaht und dem Aneinanderfügen von  Fragmenten meine Ausdrucksmöglichkeiten.

Fasziniert von dem harten, kalten Werkstoff und der Ästhetik, versuche ich diese alte Verbindung in meinen autodidaktischen Arbeiten neu zu beleben.

Eine interessante Kombination mit Keramik ergab sich, als meine Frau mit dem Töpfern begann. Einige der hier gezeigten Skulpturen sind in Zusammenarbeit entstanden.

 

Willkommen in der Ork- Schmiede